Basische Rezepte

Gesundheit im
Gleichgewicht
basisch.de

Kategorie: Hauptgerichte

Käsecrème-Kartoffeln

Zutaten:

(Für 4 Personen)

8 mittelgroße Kartoffeln
2 EL Öl
100 g Roquefortkäse
1 EL Margarine
4 EL Crème fraîche
je 1 Prise Cayennepfeffer und geriebene Muskatnuss
1 Bund Schnittlauch
grobes Salz (→ Reformhaus)
Edelsüß-Paprika zum Bestreuen
normales Salz, weißer Pfeffer


Zubereitung:

Kartoffeln unter fließendem Wasser abbürsten und mit Küchenkrepp abtrocknen. Jede Kartoffel seitlich bis gut zur Hälfte einschneiden, rundherum mit normalem Salz einreiben und in ein mit Öl bestrichenes Stück Alufolie wickeln. Auf ein Backblech legen und auf der mittleren Schiene im Backofen bei 220 Grad (Gasstufe 4) 50 Minuten backen. Kartoffeln herausnehmen, auswickeln und etwas abkühlen lassen. Die obere Kartoffelhälfte jeweils ganz abschneiden und aus beiden Hälften mit einem spitzen Teelöffel etwas Kartoffelmasse auslösen. Roqueforkäse, Margarine und Kartoffelmasse verkneten. Crème fraîche und die Gewürze zufügen und alles cremig rühren. Schnittlauch fein hacken und untermischen. Die Crème in die Kartoffelhälften füllen, je zwei Hälften aufeinandersetzen und leicht andrücken. Die gefüllten Kartoffeln auf Alufolie setzen, mit grobem Salz und Edelsüß-Paprika bestreuen und gute 10 Minuten bei 200 Grad (Gasstufe 3) im Backofen garen. Mit einem Hölzchen prüfen, ob die Kartoffeln auch wirklich weich sind. Dann erst servieren.

Zubereitungszeit: ca. 2 Stunden
Pro Person: 380 K / 1595 J