Basische Rezepte

Gesundheit im
Gleichgewicht
basisch.de

Kategorie: Hauptgerichte

Pikanter Grünkohl-Strudel

Zutaten:

(Für 4 Personen)

Für den Teig: 
250 g Dinkel oder Weizen, fein gemahlen
3 EL Sonnenblumenöl, nativ
1 TL Obstessig
1 Msp Meersalz
100 ml lauwarmes Wasser
20 g Butter oder Margarine zum Bestreichen
50 g Mehl 
Für die Füllung: 
600 g Grünkohl geputzt, gewaschen, in feinen Streifen
180 g Kartoffeln, fein gewürfelt
80 g Zwiebeln, fein gewürfelt
1 Apfel, fein gewürfelt
50 g Haselnüsse, gerieben
100 g saure Sahne


Zubereitung:

  1. 200 g Mehl, Öl, Essig und Wasser zum elastischen Teig verkneten. Mit etwas Öl bestreichen, unter angewärmter Schüssel 30 Minuten ruhen lassen.
  2. Grünkohl, Kartoffeln und Zwiebeln tropfnass in einem Topf wenige Minuten dünsten, bis der Grünkohl zusammenfällt. Haselnüsse, Apfel und saure Sahne daruntermischen, mit Gewürzen abschmecken.
  3. Teig kurz kneten, auf bemehltem Geschirrtuch hauchdünn zum Rechteck ausrollen. Grünkohl darauf verteilen, an den Seiten 1 cm Rand lassen. Ränder über die Füllung schlagen, Strudel mit Hilfe des Tuches aufrollen, auf ein gefettetes Backblech bestreichen, bei 200 °C 40-45 Minuten backen.
  4. Dazu schmeckt eine Tomaten- oder Käsesoße gut.

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten 
Backzeit: ca. 40-45 Minuten