Zucchini-Tomaten-Lasagne

Kategorie: Hauptgerichte

Zutaten:

(Für 6 Personen)

700 g Zucchini, 
1 EL Öl 
1 EL getrocknetes Basilikum 
2 Zwiebeln 
2 Knoblauchzehen 
50 g Butter oder Margarine 
50 g Mehl 
750 g stückige Tomaten 
2 EL Tomatenmark 
175 g Gouda 
3 Eier
125 g Schlagsahne 
250 g italienischer Frischkäse (Ricotta) 
9 Lasagneplatten 
Salz
Pfeffer
Edelsüßpaprika
Fett für die Form


Zubereitung:

  1. Zucchini ungeschält in dünne Scheiben schneiden und diese in heißem Öl 3 Minuten dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Basilikum würzen.
  2. Zwiebeln und Knoblauch würfeln und im heißen Fett glasig dünsten. Mit Mehl bestäuben, kurz anschwitzen. Mit stückigen Tomaten ablöschen. Tomatenmark einrühren, aufkochen und mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken.
  3. Gouda fein reiben. Eier, Sahne und Ricotta verrühren und würzen. Eine ofenfeste Form fetten. Etwas Ricotta-Eisoße auf den Boden geben.
  4. Drei Lasagneplatten nebeneinander darauf legen. Hälfte Tomatensoße darüber geben, Hälfte Zucchini auf der Soße verteilen. Mit 1/3 des Käses bestreuen und Ricotta-Eisoße beträufeln. Vorgang wiederholen, bis alles verbraucht ist.
  5. Obere Nudelplatten mit Rest-Ricotta-Eisoße begießen und mit Käse bestreuen. Im heißen Ofen 45-50 Minuten backen (E-Herd: 175 °C / Umluft: 150 °C).

Zubereitungszeit: 1 1/4 Std. 
Pro Portion: Kohlenhydrate: 34 g, Fett: 30 g, Eiweiß: 24 g, 510 kcal / 2140 kj

© 2017 - Prof. Dr. med. Kazem Sadegh-Zadeh, Tecklenburg