Lexikon

Gesundheit im
Gleichgewicht
basisch.de

Allergie / Allergologie


Wenn eine Antigen-Antikörper-Reaktion (→ Lexikon) stärker verläuft, als die statistische Norm verkündet, und mit pathologischen oder gar krankhaften Erscheinungen einhergeht, dann liegt eine Allergie vor (Griechisch: allos = anders; ergon = Arbeit, Verrichtung). Beispiel: Heuschnupfen, allergisches Asthma. Das Antigen bei einer Allergie heißt ein Allergen. Zum Beispiel sind bei einem Menschen, der gegen Hundehaare allergisch mit Asthma reagiert, die Hundehaare die Allergene.

Allergologie: Die Lehre von Allergien (ihren Erscheinungsformen, Symptomen, Verläufen, Ursachen, Behandlungsmöglichkeiten, Vorbeugung).

Allergologe / Allergologin. Ein Arzt oder eine Ärztin, die/der in der Allergologie spezialisiert ist und allergische Krankheiten diagnostiziert und behandelt. Meistens sind es die Hautärzte ("Dermatologen". Griechisch derma = Haut).

→ Antigen-Antikörper-Reaktion