Hilfsnavigation:

Krank durch Übersäuerung

Die alimentäre chronische Gewebeazidose (siehe den Artikel "Basische Ernährung") entsteht dadurch, dass unsere industriell hergestellten Nahrungsmittel erstens zu viele säurebildende Anteile und Zutaten enthalten und zweitens infolge der Herstellungsverfahren, Konservierung und Lagerung ihre Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente verlieren. (Letztere sind vor allem die lebenswichtigen Mineralien Kalium, Kalzium und Magnesium sowie die Spurenelemente Fluor, Jod, Lithium, Selen, Chlor, Zink, Eisen, Kupfer, Mangan, Molybdän, Kobalt und Chrom.) Wegen des Mineralienmangels können die im Übermaß produzierten Säuren im Körper nicht neutralisiert werden und führen zu der genannten alimentären chronischen Gewebeazidose (alimentum = Nahrung; alimentär = ernährungsbedingt; "acidus, acida, acidum" = sauer; acidosis = Übersäuerung) [= ernährungsbedingte chronische Übersäuerung der Körpergewebe].

Infolge der alimentären chronischen Gewebeazidose entziehen die überschüssigen Säuren im Körper diesem seine Mineralien, ein Phänomen, welches Demineralisation genannt wird. Diese Entmineralisierung des Körpers führt zu diversen Funktionsstörungen in den Zellen und Organen und auf diese Weise zu Beschwerden und Leiden, die die Ärzte nicht richtig erklären können, weil es ihnen nicht beigebracht wird. Beispiele sind manche Formen der Entkalkung der Knochen (Osteoporose), Herzrhythmusstörungen, Schlafstörungen, psychische Störungen, Gleichgültigkeit und Lustlosigkeit, Angstzustände, Depressionen, chronische Erschöpfung und Müdigkeit (Fatigue-Syndrom), Muskelverspannungen, Bänder- und Muskelschmerzen (= Fibromyalgie), Arthrose und Gelenkbeschwerden, Gicht, Allergien, Hautekzeme und vermutlich jede Krankheit, bei der die Abwehrkräfte des Organismus eine Rolle spielen.

Opfer der Übersäuerung sind in erster Linie jene Menschen, die sich durch Fertignahrung (aus Dosen, vom Supermarkt oder Lieferwagen) ernähren und zu viel Fleisch essen. Sie sollten sich deshalb darüber im Klaren sein, dass früher oder später allerlei mögliche Beschwerden sie heimsuchen werden, die kein Arzt verstehen wird. Nutzloses Herumdoktern und Falschbehandlung durch Ärzte und esoterischer Humbug durch Nichtärzte werden die Folge sein.

Eine ausführlichere Version dieses Beitrags findet man hier.

nach oben