Lexikon

Gesundheit im
Gleichgewicht
basisch.de

Nichtmetalle


Diejenigen chemischen Elemente heißen Nichtmetalle, die die charakteristischen Eigenschaften der Metalle nicht besitzen, insbesondere nicht elektrisch leitfähig sind. Die wichtigsten sind: Wasserstoff (H), Sauerstoff (O), Kohlenstoff (C), Stickstoff (N), Schwefel (S), Phosphor (P).

Während die Metalle den Basen zugrunde liegen, erzeugen Nichtmetalle Säuren. Siehe: Säurebildner, Oxide.